Zum
Seiten-
anfang
Herren II HSV Handball
Herren II Kreisliga Meisterrunde
Kontakt Spielberichte Torschützen Tabelle Vorrunde Spielplan Meisterrunde Tabelle Meisterrunde
UNSERE SPONSOREN
Kontakt
Trainer, Betreuer und Trainingszeiten
   
Trainer:
Ronny Düring

Telefon:
0171 7768455

E-Mail:
ronny.duering@hsv-wuppertal.de
   
   
Trainer:
Tim Rode

Telefon:
0152 09212598

E-Mail:
tim.rode@hsv-wuppertal.de
   
   
Trainingszeiten:
- Dienstag: 19:10 - 20:30 Uhr
- Sporthalle Unterbarmen
 
- Donnerstag: 20:30 - 22:00 Uhr
- Sporthalle Unterbarmen
   
Aktueller Spielbericht
03.020.2024
M2 vs. Team CDG/DAV Wuppertal - 35:36 (22:16)

Am 03.02. traten wir Auswärts zum letzten Hinspiel gegen das Team CDG/DAV an. Mit einem Sieg wollten wir uns in eine gute Ausgangslage für die Rückrunde in der Bestengruppe positionieren.

Der Start in die Partie gelang uns in der Anfangsphase gut bis sich dann hier und da vereinzelte vermeidbare Fehler einschlichen. Fang- und Passfehler ließen uns nicht richtig vom gegnerischen Team absetzen und somit gestaltete sich eine relativ ausgeglichene erste Halbzeit, bei der wir erst gegen Ende mit einer 6 Tore Führung in die Halbzeitpause gehen konnten.

Mit eines unserer größten Probleme diese Saison ist der Start in die 2. Halbzeit. Wir verspielten unsere passable Führung, starten mit einen 4 zu 1 Lauf des Gegners. Unnötige Fehler und zu hastige Abschlüsse sorgten dafür, dass wir unseren Gegner immer wieder vermeidbare Tore schenkten. Die Zeitstrafen und auch eine Blaue Karte gegen den Gegner nutzten wir nicht konsequent aus. Statt sich weiter abzusetzen (Pfosten- & Lattentreffer, gehalten, daneben…) schmolz der erarbeitete Vorsprung dahin.

In den letzten 5 Minuten beim Stand von 29:34 kippte das Spiel gänzlich, wir waren so was von der Rolle und verspielen völlig unnötig eine Führung von 5 Toren… Schade! Doof!! Untröstlich!!!

Spielfilm CDG/DAV - M2 = 2:6, 6:10, 10:14, 12:16, 16:22 / 20:23, 23:26, 27:33, 29:34, 36:35

Danke an unsere mitgereisten Fans, und sorry für das Drama.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Yannik S. 8 Paraden (33%) 0-30 Minute, Kevin G. 10 Paraden (33 %) 30-60 Minute

Im Feld: Chris F. 2, Marcel M. 5, Tim F. 4, Jens T. 2, Teoman Y. 2, Felix N., Steffen S. 8, Christoph P. 2, Luis E. 2, Gerrit R. 3, Pascal S. 5, Patrick G.

Jetzt aber alles in Frage zu stellen ist Quatsch und keine Option. Wir spielen - unter den gegebenen Umständen - eine passable Hinrunde mit Luft nach oben und schließen diese als Dritter mit 21:7 Punkten ab.

Weitere Infos zum Modus der Rückrunde in der Bestengruppe folgen.

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

Weitere Spielberichte der Saison
27.01.2024
M2 vs. Cronenberger TG IV - 33:27 (16:12)

Am Samstag, dem 27.01.2024 trafen wir am heimischen Kothen auf den Cronenberger TG IV. Die Ausgangslage war, im Vergleich zu den vergangenen 2 Spielen mit vielen Kranken/Verletzten, diesmal besser. Dennoch war uns klar, dass wir dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Also Vollgas geben!

Zunächst sind wir etwas holprig in die Partie gestartet. Einige Fang- und Passfehler ließen uns nicht von dem Gegnerischen Team absetzen und somit gestaltete sich eine relativ ausgeglichene erste Halbzeit, bei der wir erst gegen Ende mit einer 4 Tore Führung in die Halbzeitpause gehen konnten (16:12).

Der Start in die zweite Halbzeit ist uns super gelungen. Wir konnten uns Minute für Minute immer mehr absetzen, sodass bei Minute 36 dann bereits ein Spielstand von 22 zu 14 auf der Anzeigetafel stand. Zeitweise unnötige Fehler und zu hastige Abschlüsse sorgten dafür, dass wir es unserem Gegner immer wieder vermeidbare Tore schenkten. Gegen Ende hin waren wir zu unkoordiniert und die Cronenberger machten noch mal 3 Tore hintereinander. Dennoch änderte dies nichts mehr an unserem Sieg und wir konnten somit das Spiel mit 33:27 für uns entscheiden.

Bei diesem Spiel hatten wir ein deutlich verbessertes Rückzugsverhalten auf die Platte gelegt, das Zusammenspiel verbessert und viele Bälle durch 1vs1 in der Abwehr erobern können, sodass so ein mancher Spieler nach Schlusspfiff mit einem Aperol beglückwünscht wurde. Darauf gilt es nun weiter aufzubauen.

Spielfilm HSV 2 / CTG IV= 3:1, 7:5, 11:8, 16:12 // 20:13, 24:21, 30:23, 33:27

 

Für den HSV spielten:

Im Tor: Kevin 20 Paraden (43%) 0-60 Minute

Im Feld: Chris F. 2, Marcel M. 5/4, Felix N. 5, Christoph P. 2, Gerrit R. 1, Jens T. 4, Teo Y. 2, Patrick G. 1, Pascal S. 4, Steffen S. 5, Luis E. 2

Wir bedanken uns bei den Zuschauern, die an dem späten Abend bei uns vorbeigeschaut haben. Vielen Dank!!! Am kommenden Samstag - am 03.02. um 19:45 Uhr - spielen wir bereits wieder Auswärts, diesmal in Wichlinghausen (Max-Planck-Str., Wuppertal) gegen den CDG/DAV.

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

20.01.2024
M2 vs. MTV Elberfeld II - 29:26 (12:13)

Am Samstag, dem 20.01.2024 traten wir erneut auswärts an, diesmal trafen wir an der Gathe auf den MTV Elberfeld II. Mit einem etwas besser besetzten Kader starteten wir dennoch wieder schlafend in die Partie. Konzentrationsfehler, Müdigkeit und technische Fehler, sorgten dafür, dass die Heimmannschaft zur 12. Minute mit 6:4 in Führung lag. So wirklich konnten wir uns in der ersten Halbzeit nicht mehr fangen, sodass wir dank unserer guten Torhüterleistungen nur mit einem 13:12 Rückstand in die Pause gehen mussten.

In die zweite Halbzeit starteten wir deutlich besser und konnten bis zur 34 Minute eine 14:15 Führung herausspielen. Weniger technische Fehler, besserer Abschluss und schnelles Tempospiel ermöglichte uns eine 21:27 Führung bis zur 52 Minute. Dennoch ließen wir es ab der 57. Minute leider etwas schleifen, sodass der Gegner noch mal von 23:29, auf 26:29 herankommen konnte. Dennoch konnten wir das Spiel für uns entscheiden und nehmen endlich wieder Zwei Punkte mit! 

Dennoch dürfen uns die phasenweise zu starken Schwächen nicht passieren und wir müssen in Zukunft konzentrierter bleiben. Trotzdem hat das Team einen guten Kampf heute gezeigt und an alte Leistungen wieder angeknüpft.

Spielfilm MTV E2 – HSV W2 = 5:2, 8:5, 9:8, 11:11, 13:12 / 14:14, 19:19, 21:22, 22:28, 26:29

Wir bedanken uns bei den Zuschauern, die uns tatkräftig unterstützt haben. Vielen Dank!!!

Für den HSV spielten: Im Tor: Kevin 31/1 Paraden (54 %) 0-60Minute, Yannik

Im Feld: Jens 7, Marcel 7/2, Chris 4, Tim 3, Steffen 2, Luis 2, Gerrit 2, Teo 1, Felix 1, Justus, Pascal

Bis bald, bleibt gesund und sportlich – Eure Zweite  

18.01.2024
M2 vs. HSG Velbert-Heiligenhaus II - 28:28 (16:14)

Am Donnerstag, dem 18.01.2024 traten wir auswärts das Nachholspiel gegen die zweite Vertretung von Velbert-Heiligenhaus an. Nach zwei bitteren Niederlagen in Folge wollten wir endlich mal wieder ein Sieg nach Hause mitnehmen. Die Ausgangslage war allerdings mit vielen Kranken/Verletzten und ohne Rückraum Linken nicht so gut für uns. Dennoch hieß es Vollgas geben!

Zunächst sind wir recht gut in die Partie gestartet und konnten zeigen, wie wir eigentlich Handball spielen können. Nach 7 Minuten konnten wir eine 5:3 Führung herausspielen. Danach haben sich bei uns wieder einmal unnötige Fehler hereingeschlichen, sodass es nach 10. Minuten nur noch 6:6 stand. Dennoch konnten wir mit einer zwei Tore Führung in die Pause gehen.

Der Start in die zweite Halbzeit ist uns überhaupt nicht gelungen. Die Abwehr stand weiter solide, aber unnötige Fehler und zu hastige Abschlüsse sorgten dafür, dass wir es unserem Gegner immer wieder zu leicht machten, sodass wir in der 53. Minute mit 26:24 hinten lagen. Ab hier war es ein Kampf zweier Teams. 30 Sekunden vor Schluss hatten wir die Chance in Führung zu gehen, doch nutzen diese nicht. Ebenso konnten die Velberter mit ihrem letzten Wurf unsere Abwehr und Torwart nicht bezwingen, sodass sich beide Teams einen Punkt teilen mussten. Das Endergebnis war 28:28!

Dieses Spiel hat gezeigt, dass wir auf jeden Fall besseren Handball spielen können als wir in der Vergangenheit gezeigt haben. Dennoch war hier deutlich mehr drin und darauf gilt es aufzubauen.

Spielfilm HSG V/H2 - HSV W2 = 3:1, 5:5, 6:9, 10:13, 12:14 / 19:19, 24:21, 25:24, 26:27, 28:28

Wir bedanken uns bei den Zuschauern, die an dem späten Abend trotz Handball-EM bei uns vorbeigeschaut haben. Vielen Dank!!!

Für den HSV spielten:

Im Tor: Yannik 7/2 Paraden (24 %) 0-45 Minute, Kevin 5 Paraden (45 %) 46-60 Minute

Im Feld: Chris F. 6, Marcel M. 6/2, Felix N. 5, C. Preiß 4, Gerrit R. 3, Jens T. 3, Teo Y. 1, Justus L., Pascal S. Patrick G.  

16.11.2023
M2 vs. Vohwinkeler STV II - 21:26 (7:13)

Am Samstag, dem 16.12.2023 empfingen wir zu Hause am Kothen als Tabellenzweiter den Tabellenersten. Der Tabellenerste ist die zweite Vertretung des Vohwinkeler STV, die bis dato noch verlustpunktfrei in der Saison waren.

Wir hatten uns viel vorgenommen, bekamen aber nicht sehr viel auf die Platte. Der Gegner startete mit einem 3:0-Lauf. Es dauerte rund acht Minuten bis wir das erste Mal was Zählbares aufs Paket bringen konnten. Auch die zwei Timeouts in der ersten Halbzeit konnten diesmal nicht viel bewirken. Wir agierten insgesamt zu verschlafen und fanden nicht zu unseren Spiel. Die erste Hälfte mussten wir uns deutlich geschlagen geben und gingen mit 6 Toren Differenz in die Pause.

Unser sonst so starker Einstieg in die zweite Halbzeit gelang uns diesmal auch nicht und wir ermöglichten den Gegnern bis zur 37. Minute bereits auf 9:18 davonzuziehen. Die 2. Halbzeit spielten wir zwar insgesamt besser, kamen aber dennoch nicht zu unserem Spiel. Die gut aufgelegten Vohwinkeler verwalteten ordentlich den Spielstand und wir verloren letztendlich verdient mit 21:26.

Spielfilm HSV2 -VSTV2 = 0:3, 3:4, 4:9, 5:11, 7:13 / 8:17, 13:19, 15:21, 18:24, 21:26 !

Herzlichen Glühwunsch an den Vohwinkeler STV II zum verdienten Sieg und der Tabellenführung. Gute Besserung an die 2 verletzten Spieler. Danke an die zahlreichen Zuschauer und unsere Fans, wir wünschen euch ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Yannik 11 Paraden (36 %) 0-40 Minute, Kevin 5/1 Paraden (42 %) 40-60 Minute

Im Feld: Marcel M. 10/2, Steffen S. 5, Danny G. 2, Tim F. 2, Jens T.1, Chris F. 1, Luis E., Patrick G., Pascal S., Gerit R. , Felix N., Teo Y.

Die letzten 2 Niederlagen tun uns weh, aber wir müssen nun weiter für eine gute Platzierung arbeiten! Viel Pause gibt es nicht, wir spielen bereits in der 3. Woche im neuen Jahr direkt mit 2 Auswärtsspielen: Do am 18.01. gegen die HSG Velbert/Heiligenhaus II und Sa am 20.01. gegen den MTV Elberfeld 2.

Wir sehen uns in der Halle.

Bis dahin bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

03.12.2023
M2 vs. Niederbergischer HC II - 27:30 (14:14)

Am Sonntag, dem 03.12.2023 traten wir zu Hause unser erstes von drei kommenden Topspielen gegen einen guten alten Bekannten – den Niederbergischen HC 2 an.

Zu Beginn des Spiels duellierten sich beide Mannschaft auf Augenhöhe und ein Tor nachdem anderen fiel auf jeder Seite des Spielfeldes. Es schlichen sich im weiteren Spielverlauf bereits die ersten kleinen Fehler ein und die Unkonzentriertheit nahm insgesamt zu. So ging es nur mit einen Unentschieden von 14:14 in die Pause.

Wir kommen leider nicht gut in die 2. Halbzeit, können die Fehler nicht abstellen, spielen ohne Cleverness im Angriff und hinzukommend die fehlende Arbeit im Verbund. Den schnellen Rückstand können wir nicht einholen und verlieren verdient mit 27:30.

Danke an den NHC 2 für das gute faire Spiel und Gratulation zu den verdienten zwei Punkten!

Spielfilm HSV 2 – NHC 2: 3:3, 4:6, 9:8, 12:11, 14:14 / 16:17, 19:21, 23:25, 26:28, 27:30

 

Für den HSV spielten:

Im Tor: Kevin 7 Paraden (35 %) 0-30 Minute, Yannik 8 Paraden (32 %) 31-60 Minute

Im Feld: Steffen S. 5, Danny G. 4, /1, Marcel M. 4, Felix N. 3, Tim F. 3, Luis E. 3, Gerrit R. 2, Justus L. 1, Jens T. 1, Chris F. 1/1, Patrick G. , Pascal S.

Wir lieferten ein spannendes Spiel und bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig unterstützt haben. Das war leider zu wenig und wir kassieren auch zu Recht unsere erste Saisonniederlage. Es bringt nichts, um den heißen Brei zu reden: In diesem Spiel hat sich die Mannschaft nicht mit Ruhm bekleckert und es gibt einiges aufzuarbeiten sowie sich ordentlich auf die kommenden wichtigen Spiele vorzubereiten!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

25.11.2023
M2 vs. HSG Velbert/Heiligenhaus III - 31:21 (16:12)

Am Samstag, dem 25.11.2023 traten wir zu Hause unser Nachholspiel gegen die dritte Vertretung der HSG Velbert-Heiligenhaus an. An der Stelle noch mal ein großes Dankeschön, dass Velbert der Spielverlegung zugestimmt hatte! Ebenso geht ein großes Dankeschön an Sille und Stolle, die uns aus Verletzungs- und Krankheitsgründen aus unserer Männer 3 tatkräftig unterstützt haben!!

Wir starten in die 1. Halbzeit zu schläfrig und passten uns der Geschwindigkeit des Gegners an. So stand es nach neun Minuten nur 4:5 für den Gegner. Nach einer Auszeit unseres Trainers konnten wir so langsam ins Spiel finden und den Motor laufen lassen, sodass wir schnell nach 15 Minuten eine 10:5 Führung herausspielen. Bis zur Halbzeit haben wir nicht mehr viel anbrennen lassen und deshalb ging es mit einer 16:12 Führung in die Kabine.

Die 2. Halbzeit spielen wir zum Anfang energischer und mit mehr Biss. Am Ende konnten wir das Spiel unaufgeregt mit 31:21 für uns entscheiden und die zwei Pflichtpunkte bleiben wieder bei uns am Kothen.

Spielfilm HSV 2 - HSG V/H 3 = 3:5, 10:5, 13:8, 15:10, 16:12 / 20:14, 26:16, 29:18, 31:21 !

 

Für den HSV spielten:

Im Tor: Yannik S. 15 Paraden (42 %), Dennis S.

Im Feld: Marcel M. 5, Steffen S. 5, Tim F. 4, Chris F. 4, Felix N. 3, Christoph P. 3, Patrick G. 2, Jens T. 2, Danny G. 1/1, Gerrit R. 1, Benjamin S. 1, Luis E.

Wir bedanken uns wieder bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig unterstützt haben. Nun kommt die wirklich heiße Phase der Saison, wo wir im Dezember auf drei starke Gegner treffen werden, die alle um den Aufstieg mitspielen. Hier wird sich einiges entscheiden, und schon ein wenig richtungweisend, wie die weitere Saison verlaufen wird.

Den Anfang machen wir kommenden Sonntag zu Hause am Kothen gegen den Niederbergischen HC II. Die Spiele gegen diese Mannschaft waren immer auf Augenhöhe und versprechen daher Spannung pur. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung von euch herzlich freuen!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

11.11.2023
M2 vs. Niederbergischer HC III - 38:27 (18:14)

Am Samstag, dem 11.11.2023 traten wir auswärts gegen die dritte Vertretung des Niederbergischen HC an. Auch wenn wir weiterhin nur auf einen unvollständigen Kader zurückgreifen können, hieß es ganz klar, dass zwei Pflichtpunkte hermüssen.

Leichter gesagt als getan. Wir erlebten in der 1. HZ - womöglich seit unserer Begegnung mit dem HSV Wuppertal III - unsere schwächste erste Halbzeit der bisherigen Saison. Unsere Abwehr war nicht auf der Höhe und im Angriff schlichen sich unnötige Fehler ein. Unsere Leistung und Moral in der Anfangszeit ließ leider zu wünschen übrig. Dies ermöglichte dem Gegner bis zur 14. Minute, sogar mit 9:7 in Führung zu gehen. Eine Auszeit brachte endlich mehr Wind in den Segeln, sodass wir mit einer 18:14 Führung in die Pause gehen konnten.

Nachdem die Köpfe etwas durchgerüttelt wurden und sich endlich fokussiert wurde, lief die zweite Halbzeit besser. Wir starteten mit einen 5:0-Lauf, und aber auch hier streckenweise von unserem Potenzial entfernt. Bis zum Schluss konnten wir unsere Führung auf 38:27 herausspielen und die zwei Punkte mitnehmen.

Jetzt heißt aus den Fehlern lernen und endlich den Kader wieder vervollständigen, ehe es in zwei Wochen weitergeht und für uns die heiße Phase dieser Saison beginnt!

Spielfilm NHC 3 - HSV2 = 4:4, 7:6, 10:10, 11:15, 14:18 / 14:23, 19:25, 22:29, 25:35, 27:38 !!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, für eure Geduld mit uns und euer tatkräftige Unterstützung.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Kevin 15/1 7M Paraden (47 %) (0-40 Minute), Yannik 7 Paraden (41 %) (41-60 Minute)

Im Feld: Steffen S. 10, Felix N. 7, Pascal S. 6, Christoph P. 4, Luis E. 3, Timo S. 2, Marcel M. 2/1, Gerrit R. 2, Teoman Y. 2

Diese Woche haben wir spielfrei, ehe wir im Nachholspiel (Samstag, am 25.11. um 17:30 Uhr in der Festung Kothen) daheim auf Velbert/Heiligenhaus III treffen! Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung von euch herzlich freuen!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

29.10.2023
M2 vs. Vohwinkeler STV III - 39:16 (19:8)

Am Sonntag, dem 29.10.2023 traten wir im Fuchsbau auf die dritte Vertretung des Vohwinkler STV an. Auch wenn der Kader nicht vollständig war, lautete das Ziel ganz klar zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Wir starteten diesmal sehr gut ins Spiel und konnten bis in die 13. Minute bereits eine 2:10 Führung herausspielen. Die Abwehr sowie unser Angriffsspiel war von Beginn an konstant und nur selten ließen wir den Gegnern eine Chance richtig in Spiel zu kommen. So konnten wir mit einem 8:19 für uns in die Halbzeit gehen.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich nicht wirklich anders. Bis auf zwei mal zehn Minuten im gesamten Spiel war die Mannschaft konzentriert und im Fokus, sodass unser Trainer Ronny in der zweiten Halbzeit auch ein paar Sachen ausprobieren konnte. Das Spiel konnten wir mit 16:39 für uns entscheiden und die zwei Pflichtpunkte mitnehmen.

Das Team hat auch in solchen Spielen gezeigt, dass es wichtig ist von Beginn an konzentriert zu sein und jedes Spiel mit dem gleichen Elan anzugehen!

Spielfilm VSTV 3 - HSV2 = 1:4, 2:10, 5:14, 8:19 / 9:22, 11:30, 13:35, 16:39 !!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig unterstützt haben.

 

Für den HSV spielten:

Im Tor: Janik 17/1 7M Paraden (51,00%) (0-60 Minute), Kevin

Im Feld: Marcel 7/4, Felix 6, Pascal 5, Justus 3, Patrick 3, Tim 3, Preiß 3, Steffen 2, Timo 2, Luis 2, Gerrit 2, Jens 1

Nächste Woche Samstag treten wir am heimischen Kothen gegen die dritte Vertretung von Velbert/Heiligenhaus an! Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung von euch herzlich freuen!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

22.10.2023
M2 vs. TVD Velbert - 29:19 (9:10)

Am Sonntag, dem 22.10.2023 traten wir nach vier Wochen spielfrei endlich wieder am heimischen Kothen gegen eine in dieser Saison stark aufgelegten Mannschaft des TVD Velbert, die vor diesem Spiel 8:2 Punkte auf dem Konto hatten!

Als Mannschaft möchten wir uns noch mal ganz herzlich bei Bartschi aus der Dritten für die tatkräftige Unterstützung bedanken!!

Anders als in den vergangenen Spielen der bisher noch so jungen Saison gelang uns am Anfang ein guter Start. In den ersten fünf Minuten konnten wir mit einer 3:0 Führung ins Spiel starten. Schnell ist dieser anfängliche Optimismus auch wieder verschwunden und unsere übliche Spielweise der vergangenen Spiele in der ersten Halbzeit hat uns wieder eingeholt. Ab der fünften Minute gelang uns grob gesagt nichts - „Chancenwucher“ lässt grüßen… Fehlwürfe, technische Fehler und unnötige Unkonzentriertheit erlaubten den Gegner bis zur 23 Minute auf 6:9 davonzuziehen.

Bis zur Halbzeit konnten wir aber trotzdem noch ein 9:10 raus spielen, um frisch und justiert in die zweite Halbzeit zu starten.

Die zweite Halbzeit war von Beginn an einer unserer besten Halbzeiten dieser Saison. Eine weiterhin sehr disziplinierte Abwehr, nun endlich bessere Wurfquote sowie die Implementierung unseres Tempospiels und eine starke Torhüterleistung, ermöglichte uns, das Spiel herumzureißen und bis in die 49 Minute mit 23:18 in Führung zu gehen. Ab dem Zeitpunkt lief das Getriebe und wir schenkten dem Gegner nichts mehr. Mit 29:19 konnten wir die zwei wichtigen Punkte für die obere Tabellenhälfte zu Hause behalten.

Spielfilm M2 – TVD Velbert: 3:0, 3:3, 4:7, 7:9, 9:10 / 13:11, 18:14, 20:17 25:18, 29:19!

In der zweiten Halbzeit hat dieses Team eine enorme Team-Moral und eine grandiose kämpferische Leistung gezeigt, was uns in der Zukunft sicherlich noch weiterhelfen wird! Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns wieder tatkräftig unterstützt haben.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Kevin 20/4 7M Paraden (53%) (1-57 Minute), Yannik 3/1 7M Paraden (75%) (57-60 Minute)

Im Feld: Danny 10/5, Jens 7, Steffen 6, Marcel 2, Justus 2, Felix 2, Pascal, Teo, Luis, Gerrit, Christian Bartsch

Nächste Woche Sonntag treten wir auswärts am Nocken gegen den Vohwinkeler STV III an. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung von euch herzlich freuen!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite

23.09.2023
M2 vs. TB Wülfrath IV - 29:24 (14:12)

Am Samstag, dem 23.09.2023 trafen wir auswärts an der Fliethe auf die vierte Vertretung des TB Wülfrath, welche eine vollkommen neue Mannschaft aus A-Jugend Oberliga, 2. und 3. Herren gestellt hat. Von vorne weg wünschen wir dem Spieler des TB Wülfrath, der sich ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzt hat, nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Aufgrund dessen, dass sich die Heimmannschaft kurzfristig dafür entschieden hat, doch mit Hartz zu spielen war für beide Mannschaften der Start des Spiels schwierig. Technische Fehler und Probleme beim Abschluss sorgten für wenige Tore in der Anfangszeit bei beiden Mannschaften. Nach rund 20. Minuten stand es 8:7 für die Heimmannschaft. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns allmählich an das Hartz gewöhnen und die Ballkontrolle wurde dementsprechend besser. So konnten wir zur Halbzeit eine zwei Tore Führung herausspielen (14:12).

 In der zweiten Halbzeit konnten wir so richtig aufdrehen und endlich mal zeigen, was wir als Mannschaft draufhaben. Eine bombenfeste Abwehr gepaart mit einer sehr guten Torhüterleistung und kaum technischen Fehlern im Angriff, sowie super heraus gespielten Toren ließen uns bis zur 40. Minute mit 18:12 davonziehen. Insgesamt hatten wir die kompletten 60 Minuten eine sehr starke Rückendeckung unserer Torhüter!

Im weiteren Verlauf des Spiels konnten wir weiterhin souverän unser Spiel auf den Platz bringen, sodass wir die Führung nicht mehr hergegeben haben und mit 29:24 uns die nächsten zwei wichtigen Punkte schnappen konnten.

Spielfilm TB Wülfrath 4 – M2: 2:2, 4:4, 7:5, 8:8, 9:12, 12: 14 / 12:18, 15:21, 19:25, 22:27, 24:29!

In diesem Spiel hat die Mannschaft Kampfgeist, eine super Motivation, Disziplin und Zusammenhalt bewiesen, was uns in den nächsten Spielen sehr helfen kann. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig – auch auswärts – unterstützt haben.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Yannik 7 Paraden (37 %) (1.-30. Minute), Kevin 13 Paraden (52 %) (31.- 60. Minute)

Im Feld: Danny G. 5, Justus L. 5, Tim F. 4, Marcel M. 4/1, Patrick G. 4, Felix N. 3, Jens T. 1, Gerrit R. 1, Steffen S. 1, Pascal S. 1, Chris F. , Timo S.

Nun haben wir ca. 3 Wochen spielfrei, wo wir regenerieren und zielgerichtet arbeiten können, ehe es am 22.10 gegen den TVD Velbert zu Hause wieder weitergeht!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

17.09.2023
M2 vs. ASV Wuppertal - 26:23 (13:13)

Am Sonntag, dem 17.09.2023 traten wir nach einer spielfreien Woche am heimischen Kothen unser drittes Saisonspiel gegen eine neu aufgelegte Truppe des ASV Wuppertal an. Die gegnerische Mannschaft hat sich in der Vorbereitung mit einigen Spielern verstärkt und mit 3 Siegen aus den ersten 3 Spielen, war der ASV entsprechend motiviert.

Genau wie in den ersten 2 Saisonspielen erwischten wir einen fürchterlichen Start. Schlechte Abwehr, technische Fehler im Angriff und fehlende Konsequenz im Abschluss, ließen den Gegner bis zur 8. Minute auf 2:6 davonziehen. Bis zu der 20. Minute konnten wir nichts Entsprechendes entgegenbringen. Nach einer 2. Minuten Zeitstrafe auf unserer Seite gelang uns durch eine nun verbesserte Abwehr und mehreren Ballgewinnen wieder ins Spiel zu kommen. Bis zur 22. Minute konnten wir endlich verkürzen und konnten bis zur Halbzeit den Ausgleich zum 13:13 erkämpfen.

Durch Kampfessgeist, einer stabileren Abwehr und weniger Fehlern sowie einem sensationell aufgelegtem Kevin im Tor - der nach 60 Minuten 25 Paraden (über 50 %) auf seinem Konto zu verbuchen hatte und er uns so nicht nur im Spiel gehalten hat, sondern uns auch die Möglichkeit gegeben hat in der ersten Halbzeit zu verkürzen - konnten wir das Spiel komplett herumdrehen.

In der zweiten Halbzeit bestimmten wir nun zu großen Teilen das Spielgeschehen. Auch wenn immer noch Phasen da waren, in denen uns viele Fehler passiert sind, konnten wir eine konstante Leistung an den Tag legen. Bis zur 47. Minute gelang es uns, die Führung auf 22:19 auszubauen. Wir ließen nichts mehr anbrennen und gewannen schlussendlich das Spiel mit 26:23.

Somit schnappen wir uns damit 2 extrem wichtige Punkte für die obere Tabellenhälfte.

Spielfilm M2-ASV: 2:6, 4:7, 6:10, 8:11, 10:12, 13:13 / 16:13, 17:16, 21:18, 23:20 25:21, 26:23 !

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Mannschaft gezeigt hat, dass sie jederzeit mit der richtigen Einstellung und dem richtigen Teamgeist zurückkommen kann und Leidenschaft zeigen kann. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Für den HSV spielten:

Im Tor: Kevin 25 Paraden (53,19%), Yannik

Im Feld: Preißi 6, Chris 5, Steffen 4, Danny 2, Marcel 2, Felix 2, Timo 2, Gerrit 2, Jasper 1, Teo, Tim, Patrick

Kommenden Samstag treten wir auswärts gegen den TB Wülfrath IV an. Eure Unterstützung ist uns gerne willkommen!

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite  

03.09.2023
M2 vs. HC Hasslinghausen - 31:22 (13:9)

Am Sonntag, dem 03.09.2023 traten wir unser erstes Auswärtsspiel dieser Saison gegen den HC Hasslinghausen an. Aufgrund dessen, dass diese Mannschaft einige Neuzugänge verbuchen konnte, wusste man nicht auf welche Mannschaft man trifft. Dennoch war ganz klar das Ziel zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Am Anfang des Spiels haben sich wieder die kleinen Fehler vom ersten Spiel eingeschlichen. Technische Fehler und noch keine stabile Abwehr brachten den Gegner mit 3:1 in Führung. Relativ schnell konnten wir unser Spiel verbessern und die Gedanken fokussieren, so dass wir nach 19 Minuten mit 9:5 in Führung lagen. Diesmal spielten wir von Beginn offensive Abwehr, die 45 Minuten lang auch sehr gut gegen diese Mannschaft gehalten hat. Dank einer herausragenden Torhüterleistung konnten die Gegner zunächst nicht mehr ran kommen, sodass wir mit einer 13:9 Führung in die Halbzeit gingen.

Das gesamte Spiel war hart umkämpft und der Gegner war körperlich sehr motiviert. Eine Verletzung in der ersten Halbzeit und eine in der zweiten Halbzeit hat unseren Kader etwas geschwächt. Hinzukommt eine unnötige Rote Karte, die wir erhalten haben. Dies ermöglichte dem Gegner wieder heranzukommen und in der zweiten Halbzeit auf 19:18 zu verkürzen. Mehrere zwei Minuten Strafen, geringe Wurfquoten und eine schwächelnde Abwehr hat den Gegner wieder aufblitzen lassen.

Nach der Justierung in eine defensivere Abwehrformation und der Etablierung unseres Tempospiels, konnten wir dem Gegner wieder den Wind aus den Segeln nehmen. In der 55. Minute konnten wir unsere Führung wieder auf 27:20 ausbauen und zum Ende mit 31:22 die nächsten zwei Punkte holen.

Insgesamt hat sich gezeigt, dass immer noch viel Luft nach oben ist und weiter an den Fehlern gearbeitet werden muss. Dennoch wurde diesmal eine bessere Moral und Einstellung als beim ersten Spiel gezeigt. Wir bedanken uns bei den mitgereisten Fans und Zuschauern, die uns bestmöglich unterstützt haben. Vielen Dank!

 

Für den HSV 2 spielten:

Im Tor: Kevin 15/1 7m Paraden (48 %) 1.-42. Minute , Yannik 7 Paraden (54 %) 43.-60. Minute

Im Feld: Justus 9, Danny 7/1, Teo 3, Steffen 3, Gerrit 2, Jasper 2, Luis 2, Marcel 1/1 , Timo 1, Tim 1, Pascal , Preiß

Am 17.09 erwarte uns am Kothen mit dem ASV Wuppertal ein starker Gegner diese Saison, wo wir von Beginn an wach sein müssen! Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung von euch freuen.

Die Woche spielfrei nutzen wir für ein Test-Spiel gegen TG Rote Erde Schwelm 2, wo wir ein paar Sachen ausprobieren möchten und uns weiter einspielen wollen.

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite

27.08.2023
M2 vs. M3 - 29:23 (10:11)

Am Sonntag, dem 27.08.2023 traten wir am heimischen Kothen unser erstes Saisonspiel gegen unsere dritte Vertretung in der Kreisliga an. Vor vollen Tribünen konnte man direkt erkennen, dass unsere Vorbereitung nicht so gelaufen ist, wie wir es gerne hätten und uns noch gut ein Monat an Spielpraxis fehlt. Aufgrund geschlossener Hallen, zu geringer Trainingsbeteiligung und nur zwei Testspielen, hat man von Anfang an noch unsere Unsicherheiten im Spiel gemerkt.

Von Beginn an hat die dritte Vertretung des HSV gezeigt, dass hier keine einfachen zwei Punkte drin sind. Immer wieder haben technische Felder und Lücken in der Abwehr dafür gesorgt, dass das Ergebnis knapp blieb. So konnten wir nur mit einem Rückstand von 10:11 in die Kabine gehen.

Der Anfang der zweiten Halbzeit hat sich zunächst nicht gravierend verändert. Immer noch beherrschten Fehler und mangelnde Konzentration das Spiel. Nach Umstellung auf eine offensivere Abwehr konnten wir endlich den passenden Schlüssel finden. Durch unser Tempospiel, welches wir nun endlich zeigen konnten und Ballgewinnen in der Abwehr konnten wir das Spiel auf unsere Seite drehen und relativ schnell in Führung gehen. Zwar kamen die Gegner immer wieder etwas ran, allerdings konnten wir nach 60. Minuten das Spiel mit 29:23 für uns entscheiden.

Kurz gesagt ist noch einiges an Luft nach oben, was im Training aufgearbeitet werden muss und die ersten zwei Pflichtpunkte sind im Kasten.  

 Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans, die uns tatkräftig unterstützt haben. Ebenso geht ein Dank an den HSV III raus, die super gekämpft haben!

Für den HSV II spielten

Im Tor: Yannik 14 Paraden (50 %), Kevin 1 Parade (10 %)

Im Feld: Danny 10, Preiß 4, Justus 3, Marcel 3, Chris 2, Jens 2, Patrick 1, Pascal 1, Timo 1, Gerrit 1, Teo 1, Steffen

Am kommenden Samstag erwartet uns auswärts mit dem HC Hasslinghausen eine relativ neu zusammengestellte Truppe.

Bis dahin, bleibt gesund und sportlich

Eure Zweite

xx.xx.xxxx
M2 vs. xxx - xx:xx (xx:xx)

Noch keine weiteren Berichte übermittelt worden  

Torschützen
Hier die Torschützen der M2 (2023/2024)
Name Tore davon 7m Anzahl Spiele Schnitt
Marcel Miemitz 63 17 14 4,5
Steffen Sander 56 0 13 4,3
Danny Grob 41 8 8 5,125
Felix Niebisch 37 0 12 3,1
Jens Trinczek 31 0 11 2,8
Christoph Preiß 28 0 9 3,1
Chris Feindt 27 1 10 2,7
Tim Fischbach 24 0 9 2,7
Justus Lindemann 23 0 8 2,875
Pascal Schwarze 22 0 12 1,8
Gerrit Reuß 22 0 14 1,6
Luis Elze 16 0 10 1,6
Teoman Yilmaz 12 0 10 1,2
Patrick Gilej 11 0 10 1,1
Timo Strässer 8 0 6 1,3
Jasper Priese 3 0 2 1,5
Benjamin Sill (M3) 1 0 1 1,0
Christian Bartsch (M3) 0 0 1 0,0
Yannik Spilker (TW) 0 0 13 0,0
Kevin Grob (TW) 0 0 13 0,0
Dennis Stollwerk (TW/M3) 0 0 1 0,0
  Stand nach dem 14.Spieltag