Zum
Seiten-
anfang
männliche E1-Jugend HSV Handball
männliche E2-Jugend Kreisliga Gruppe 1
Kontakt Spielberichte Torschützen Tabelle 2022/2023 Spielplan 2022/2023
UNSERE SPONSOREN
Kontakt
Trainer, Betreuer und Trainingszeiten
   
   
Trainer:
Falk König

Telefon:
0176 34593814

E-Mail:
falk.koenig@hsv-wuppertal.de
   
Trainer:
Jannik Ronge

Telefon:
folgt

E-Mail:
folgt
   
Trainer:
Justus Klausmann

Telefon:
0157 3099861

E-Mail:
justus.klausmann@hsv-wuppertal.de
Trainer:
Till Leusner

Telefon:
0152 55685272

E-Mail:
till.leusner@hsv-wuppertal.de
   
   
Trainingszeiten:
- Dienstag: 16:30 - 18:00 Uhr
- Sporthalle Unterbarmen
- Donnerstag: 16:30 - 18:00 Uhr
- Sporthalle Unterbarmen
- Freitag: 17:00 - 18:30 Uhr
- Sporthalle Gathe
Aktueller Spielbericht
24.09.2022
mE2 vs. Bergischer HC 2 - 29:14 (18:7)

Gut gespielt, trotz dünner Personaldecke

Am heutigen Samstag ging es zum Auswärtsspiel nach Solingen. Es erwartete uns die 2. Mannschaft des BHC. Die Vorzeichen standen am Freitagabend nicht so gut. Mit Emil, Maximilian, Ole und Julian fehlten gleich 4 Spieler. Auch Leonard war angeschlagen, aber biss die Zähne zusammen und konnte phasenweise am Samstag mitspielen. Der andere Emil war bis Freitag krank und konnte die Woche nicht trainieren, aber auch er kämpfte am Samstag bravourös. Mit Max und Simon standen heute 2 Spieler das erste Mal in unserer Mannschaft! Ihr habt Eure Sache richtig gut gemacht! So stellte sich die Mannschaft eigentlich von selbst auf und einige mussten heute 40 Minuten durchspielen.

Unterstützt von zahlreichen Eltern starteten wir in die Partie recht souverän. Wir führten schnell mit 1:8. Eine gewisse Vorentscheidung war bereits zu diesem Zeitpunkt gefallen. Positiv waren die Kombinationen, die man beobachten konnte und die Zuschauer und Trainer zum Staunen brachten. Die nötige Ruhe strahlten unsere beiden Torhüter Anton und Moritz aus. Zahlreiche Paraden waren die Folge und sicherten uns im Gegenzug zahlreiche Tore. Mit einer sicheren 7:18 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Wir erhöhten zu Beginn schnell auf eine 9:22 Führung und spielten jetzt unseren Stiefel herunter. Eine kurze Regelkunde, die der Schiedsrichter noch nicht kannte, brachte den BHC ein 7m Tor ein. Tor ist Tor, aber in der E-Jugend wird immer noch ein Penalty ausgeführt (auch nachzulesen auf der Homepage des Bergischen Handballkreises). Beratungsresistent gab der Schiedsrichter im Spiel noch weitere 7m, einen konnte Anton mit einer Glanzparade abwehren und einen verwandelte Lia sicher im Gehäuse. Sei es darum, für viele Schiedsrichter sind die Regeln in der E-Jugend neu und man lernt quasi nie aus.

Am Ende konnten wir einen ungefährdeten 14:29 Auswärtssieg feiern. Jetzt geht’s erstmal in die Ferien, in denen wir eine Reise nach Kiel antreten und dort gegen den THW spielen werden. Ein Highlight für viele Kids!

Es kämpften, spielten und warfen: Anton, Moritz, Emil, Leonard, Karl, Jonas, Lia, Max, Simon und Lenni  

Weitere Spielberichte der Saison
18.09.2022
mE2 vs. TB Wülfrath - 31:22 (15:11)

Auswärtssieg mit einigen Defiziten

Am heutigen Sonntag ging es für die Jungs nach Wülfrath. Ohne Anton, Lia und Maximilian traten wir nur mit 9 Spielern ersatzgeschwächt zur morgendlichen Zeit zum Auswärtsspiel an.

Wülfrath, ein Gegner, den man keinesfalls unterschätzen sollte, war der erwartet schwere Gegner. Gekonnt treffsicher und durchsetzungsstark sind die Tugenden des Gegners. Den Anfang verschliefen wir komplett und wir lagen schnell mit 2:6 zurück. Wahrscheinlich war man noch im Trott vom letzten Wochenende als wir deutlich gewannen. Nach kurzer Umstellung legten wir den Hebel auf Normalbetrieb um, und wir holten den Rückstand innerhalb kürzester Zeit auf und erzielten beim Stand von 8:7 die erste Führung, die wir bis zum Ende nicht mehr hergaben. Mit einen beruhigenden 15:11 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit drehten wir auf und führten schnell mit 18:11. Die Vorentscheidung war gefallen. Am Ende gewannen wir doch noch recht souverän mit 31:22, auch wenn bei einer konzentrierten Leistung ein höherer Sieg möglich gewesen wäre. Aber diese Spiele sind immer wieder gut, damit Defizite aufgezeigt werden können, die anschließend im Training konsequent trainiert werden müssen.

Die Woche bleiben noch 3 Trainingseinheiten, bevor es am Samstag zur 2. Vertretung des BHC nach Solingen geht.

Es spielten, warfen und kämpften: Moritz, Emil und Emil, Jonas, Karl, Leonard, Lenni, Ole und Julian  

11.09.2022
mE2 vs. Wald-Merscheider TV II - 46:7 (22:2)

Saisonauftakt erfolgreich

Am heutigen Sonntag ging es endlich in die neue Saison, dieses Mal mit den beiden neu zusammengelegten Kreisen Wuppertal und Solingen. Die Saison verspricht interessant zu werden, da wir gegen viele neue Mannschaften aus den Solinger Raum spielen werden.

Pünktlich um 11.30 Uhr ging es am Kothen los. Am Zeitnehmertisch begrüßen wir Claudia und Anja. Beide die Nacht vorher schlaflos, meisterten ihre Sache hervorragend. Vielleicht geht hier noch eine Schiedsrichterkarriere (smile). In nahezu Bestbesetzung traten wir heute gegen die zweite Mannschaft des WMTV Solingen an. Die Jungs spulten ihr Aufwärmprogramm in gewohnter Weise herunter und waren nun bereit ihre ersten Tore zu werfen und zu verteidigen. Und dies gelang auch in beeindruckender Weise. Zur Halbzeit konnten wir mit 22:2 in die wohlverdiente Pause gehen.

Alle Jungs hatten die gleichen Spielanteile sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Das Tor teilten sich Moritz und Anton. Beide Jungs strahlten wieder die nötige Ruhe aus und konnten eindrucksvoll Bälle parieren.

In der zweiten Halbzeit zogen wir das Tempo noch einmal an und gewannen am Ende souverän mit 47:6. Glückwunsch Jungs zum ersten Sieg in der neuen Saison! Nach dem Spiel ging es erstmal unter die kalten Duschen am Kothen (wir hoffen, dass das keine Dauerlösung ist) und danach gab es den feierlichen Höhepunkt. Es ging zum Loher Grill (einer unser Hauptsponsoren, danke das ihr uns unterstützt!) Das Essen war wie immer lecker und so konnten sich die Eltern näher kennenlernen (wir begrüßen Susanne, Katrin, Marcus und Wolle in unserer Gemeinschaft!) Danach ging es zum chillen auf die Couch und es wurde noch Handball Bundesliga geschaut.

Es spielten, warfen, kämpften Anton, Moritz, Lenni, Maximilian, Julian, Emil und Emil, Karl, Leonard, Ole und Jonas  

- Fotos vom Spiel - HIER KLICKEN

03.09.2022
mE-Turnier in Erkrath 1.Platz

E-Jugend siegt auch beim Turnier in Erkrath

Am heutigen Samstag ging es für die Kids nach Erkrath. Neue Umgebung, neue Teams, neue Regeln hieß es am Anfang. Bis auf den 1. FC Köln, waren alle anderen Mannschaften für uns unbekannte Gegner. Das besondere bei diesem Turnier war, dass wir ohne Dribbeln spielen mussten.

Zugegeben, am Anfang waren die Kids skeptisch, ob dies überhaupt funktionieren kann, aber von der ersten Minute an, setzten die Kids das mit Bravour um. Aber immer wieder erstaunlich, dass die Handballkreise noch unterschiedliche Regeln in der E-Jugend haben. Hier sollte es generell mal Vereinheitlicht werden. Egal ob mit oder ohne Dribbeln.

Das Wetter passte, die Sonne lachte uns an! Dies war heute von Bedeutung. Denn es gab einen sogenannten Spaß-Dreikampf. Es wurde nicht nur Handball gespielt, vielmehr mussten sich die Kids am Kicker gegen die anderen Teams duellieren. Und dies war noch nicht alles. Die 3. Disziplin war ein Autorennen! Ich glaube, die Jungs wären am liebsten den ganzen Tag Rennen gefahren. Eine super Idee des Veranstalters, der somit die Pausen zwischen den Spielen gut füllen konnte. Ein riesiges Dankeschön gilt an den Ausrichter TUS Erkrath. Ein perfekt organsiertes Turnier! Rudi, du bist der Beste! Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Beim Handball ging es am Anfang gegen Süchteln (für die nicht geographiebewanderten wie mich, Süchteln liegt in der Nähe von Mönchengladbach. Nach kurzen Startschwierigkeiten konnten wir am Ende 11:4 gewinnen. Zwischendurch ging es wieder zum Kickern. Auch hier zeigten wir unsere Stärke. Das hing natürlich auch damit zusammen, dass einige Jungs einen Kicker zuhause haben.

Im zweiten Spiel ging es gegen unsere Freunde aus Köln. In Palmersheim noch knapp verloren, wollten wir dieses Mal den Spieß wieder herumdrehen. Nach einem spannenden Spiel konnten wir am Ende einen 9:8 Sieg feiern! Das Passspiel wird immer besser! Starke Leistung!

Im 3. Spiel trafen wir auf Interaktiv Ratingen. Bei Ratingen unterstützten 4 Jungs aus unserer Jungend mit, da Ratingen am Morgen noch nicht in Bestbesetzung angetreten war. Auch dieses Spiel konnten wir mit 15:3 für uns entscheiden.

Im vorletzten Spiel ging es gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Köln. Die Kids liefen zur Hochform auf und feierten einen 11:2 Erfolg.

Vor dem abschließenden Spiel gegen Waldbröl ging es für die Betreuer und Kids zum finalen Rennen der „DTM“. Marcus unser bester Betreuer steuerte sein Auto ins Finale und belegte einen vorderen Platz im Feld. Emil, der schnellste Junge bei uns fuhr ebenfalls im Finale erfolgreich für den HSV.

Gegen Waldbröl ließen wir nichts anbrennen uns siegten souverän mit 14:5. Somit konnten wir beim Handball alle Spiele gewinnen. Doch sollte das für den Turniersieg reichen? Die Siegerehrung war total spannend.

Als der 1. FC Köln als 2. ausgerufen wurde, kannte der Jubel keine Grenzen. Wir haben es geschafft! Erster Platz! Glückwunsch!

Nach den obligatorischen Siegerfoto traten die Kids erfolgreich ihre Heimreise an und haben bestimmt viele neue Handballfreunde in den anderen Mannschaften gefunden.

Handball verbindet!  

- Fotos vom Spiel - HIER KLICKEN

21.08.2022
mE - Turnier in Solingen

E-Jugend gewinnt beim WMTV Cup in Solingen

Was für ein Turnier! Was für Wetter! Was für Stimmung! Was für ein Ergebnis!

Eigentlich ist bereits alles gesagt. Heute ging es für die E-Jugend zum Rasenturnier nach Solingen. Der WMTV Solingen richtete nach der Corona-Pandemie endlich wieder sein Rasenturnier aus. Mit über 100 Mannschaften ist es das größte Turnier in nah und fern. Das Turnier war perfekt organisiert. Ein riesiges Dankeschön an alle Helfer, Organisatoren, Schiedsrichter, Eltern! Ihr wart super! Und der liebe Wettergott hat Euch dafür belohnt. Traumhafte Bedingungen an der Jahnkampfbahn in Solingen waren die Folge!

Heute waren alle Kinder an Bord. Ausgestattet mit Sonnencreme und Basecap ging es auf den Rasen. Nach einer kurzen Aufwärmung wartete schon der erste Gegner auf uns. Der Gastgeber selber, forderte uns heraus. Es war das erwartet schwere und richtungsweisende Spiel. Gewinnst du das Spiel, ist alles möglich, verlierst du das Spiel, bist du schon quasi aus den Rennen. Es ging hin und her. Die Führung wechselte zwischen beiden Mannschaften ständig. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, ein unentschieden wäre auch gerechtfertigt. Am Ende behielten wir mit 9:8 die Oberhand und konnten das erste Mal jubeln. Der Auftakt war gelungen!

Jetzt ging es gegen die zweiten Mannschaften vom BHC und Unterrath. Beide Spiele konnten wir gewinnen (9:2 und 14:1). Es war schön zu sehen, dass alle Kinder ihre Einsatzzeiten nutzen konnten und schöne Spielpässe und Torabschlüsse zeigen konnten.

Nach einer langen Mittagspause (zumindest für die Kinder, die es kaum erwarten konnten) ging es in die beiden Finals. Dieses Mal wartete im ersten Spiel mit den BHC ein starker Gegner auf uns. Die Kids waren voll motiviert und spielten sich in die Herzen der Eltern. Super Abspiele und eine nahezu perfekte Manndeckung sicherten uns einen 6:2 Sieg! Das erste Spiel war gewonnen. Jetzt ging es im letzten entscheidenden Spiel gegen die Jungs aus Wipperfürth. Und was jetzt folgte, war ein absoluter Krimi und nichts für schwache Nerven. Die Vorzeichen standen gut. Uns reichte ein Unentschieden. Aber jeder weiß, darauf kann man nie spielen. Die Wipperfürther hatten den besseren Start und führten schnell mit 2 Toren. Doch die Kids gaben nicht auf. Sie fighteten und jeden Ball und glichen wieder aus! Es waren noch 30 Sekunden zu spielen. Es gab den entscheidenden 7m für uns. Lia trat an und verwandelte sicher Tor. Es war geschafft. 7:6 Endstand! Wir waren Turniersieger!

Die Kids lagen sich in den Armen und feierten ihren Sieg! Aber auch gilt es ein riesiger Respekt an die Wipperfürther Jungs zu zollen. Sie spielten 2 Spiele in Folge und man merkte kaum einen Kräfteverschleiß! Ein würdiger 2. Platz!

Jetzt gibt eine kurze Pause, bevor es in der ersten Septemberwoche nach Erkrath zum nächsten Turnier geht! Wir freuen uns!  

xx.xx.xxxx
mE2 vs. xxx - xx:xx (xx:xx)

Noch keine Berichte übermittelt worden - Saisonbeginn September 2022

xx.xx.xxxx
mE2 vs. xxx - xx:xx (xx:xx)

Noch keine weiteren Berichte übermittelt worden  

Torschützen
Hier die Torschützen der mE2 (2022/2023)
Name Tore davon 7m Anzahl Spiele Schnitt
nn. 0 0 0 0,0
nn. 0 0 0 0,0
nn. 0 0 0 0,0
  Saisonbeginn September 2021