Zum
Seiten-
anfang
männliche A-Jugend HSV Handball
männliche A-Jugend Kreisliga
Kontakt Spielberichte Torschützen Tabelle 2019/2020 Spielplan 2019/2020
UNSERE SPONSOREN
Kontakt
Trainer, Betreuer und Trainingszeiten
   
Trainer:
Alexander Kimmel

Telefon:
0162 8441661

E-Mail:
alexander.kimmel@hsv-wuppertal.de
   
   
Trainer:
Jörg Mertens

Telefon:
0152 04499182

E-Mail:
joerg.mertens@hsv-wuppertal.de
   
   
Trainingszeiten:
- Dienstag: 18:55 - 20:20 Uhr
- Sporthalle Wichlinghausen
- Donnerstag: 19:30 - 21:00 Uhr
- Sporthalle Unterbarmen
   
- Freitag: 18:30 - 20:00 Uhr
- Sporthalle Gathe
   
Aktueller Spielbericht
02.02.2020
mA vs. TB Wülfrath - 34:28 (18:15)

‼️HEIMSIEG   ‼️

Wir gewinnen unser Heimspiel gegen die männliche A-Jugend der TB Wülfrath mit 34:28 (18:15).

Von Anfang an war es eine sehr spannende Partie. Dies lag auch daran, dass der Gegner sehr offensiv agierte und uns so jederzeit zu vielen Fehlern zwang. Auch unsere Chancenverwertung ließ an diesem Tag sehr zu wünschen übrig. Wir und auch der Gegner kam zu keinem Zeitpunkt so richtig in die Partie. Zwar gelang uns ein besserer Start und wir konnten uns schnell mit 3 Toren absetzen, jedoch sollte es über die erste Halbzeit sehr spannend bleiben. Uns gelang es zu keinem Zeitpunkt den Stand auf mehr als 4 Tore zu erhöhen und somit gingen wir mit einer aus unserer Sicht schwachen 18:15 Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Pause schafften wir es nicht unsere Führung auszubauen und zeigten eine schwache Phase. Diese schlechte Phase nutzte der Gegner prompt aus und schaffte es nach 45 Min den Ausgleich zu erzielen(25:25). In der Schlussphase behielten wir jedoch die besseren Nerven und wir konnten unsere alte Führung schnell wiederherstellen. Kurz vor Schluss gelang es uns die Führung auf 6 Tore auszubauen und gewinnen am Ende verdient mit 34:28.

Mit diesem Sieg nehmen wir ganz wichtige Punkte im Kampf um die oberen Plätze mit. Zum Schluss geht wieder einmal ein Dank an unsere Fans raus, die jedes Spiel mit uns auf der Tribüne mitzittern und uns jederzeit unterstützen. Für uns geht es am kommenden Sonntag, den 09.02.20 Auswärts am Nocken gegen die männliche A-Jugend des VSTV weiter. Die wird ein harter Kampf, da der VSTV uns nah im Nacken sitzt. Ebenfalls haben wir was aus dem Hinspiel gut zu machen. Das Hinspiel verloren wir nämlich zuhause mit 28:30.

Bis dahin.

Bleibt sportlich.

Eure mA  

Weitere Spielberichte der Saison
26.01.2020
mA vs. TSV Aufderhöhe - 29:33 (15:20)

‼️Zweite Saisonniederlage   ‼

Wir verlieren nach dauerhaft spannenden 60 Minuten das Spitzenspiel gegen die männliche A-Jugend der TSV Aufderhöhe mit 33:29 und verlieren so wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft.

Mit einem sehr ersatzgeschwächten Kader, fuhren wir nach Solingen. Mit Tom B., Tom S., Fischi und Awi, fehlten uns gleich 4 unserer Spieler, was bedeutet das wir mit nur 9 Spielern in das Spiel gingen. Wieder einmal erwischten wir keinen guten Start und der Gegner konnte sich relativ schnell mit 4 Toren absetzen. Diese 4 Tore Führung konnte der Gegner über die gesamte 1. Hälfte halten und zum Ende hin noch mal in eine 20:15 Halbzeitführung ausbauen.

Die zweite Hälfte verlief für uns definitiv besser. Unsere Abwehr arbeitete immer stabiler und dem Gegner fiel es immer schwerer an uns vorbei zu kommen. Auch unsere Torhüter müssen wir heute loben, die beide das gehalten haben was zu halten war. Zur Mitte der Zeiten Hälfte, haben wir unseren ständigen Kampfgeist dann belohnt und ein weiteres Mal unsere Comeback Qualitäten bewiesen und konnten uns auf zwei Tore heranarbeiten. Letztendlich haben wir uns das Spiel durch zahlreiche Fehlwürfe und technische Fehler am Ende selbst schwer gemacht und müssen am Ende mit einer 33:29 Auswärtsniederlage zurück ins Tal fahren.

Nichts desto trotz haben die Jungs übers gesamte Spiel einen großen Kampfgeist bewiesen, so dass wir uns bei der Kadergröße und gegen so einen Gegner überhaupt keine Vorwürfe machen müssen. Im Kampf um die Meisterschaft verlieren wir so wichtige Punkte und müssen uns vorerst auf dem 2. Platz einreihen. Nun ist das nächste Ziel, ganz klar unsere Spiele bis zum Saisonende zu gewinnen und auf Fehler der TSV Aufderhöhe zu hoffen. Des Weiteren wünschen wir unserem Außen Daniel alles erdenklich Gute, nachdem er durch einen Zusammenstoß mit dem Gegner mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gefahren wurde. Komm schnell wieder.

Für uns geht es am 02.02.20 am Kothen gegen die männliche A-Jugend des TB Wülfrath weiter.

Bis dahin. Bleibt sportlich.

Eure mA  

19.01.2020
mA vs. JSG Füchse Oberberg - 37:21 (20:15)

‼️HEIMSIEG‼

Wir gewinnen unser 1. Heimspiel in der Rückrunde souverän mit 37:21 (20:15) gegen die männliche A-Jugend der JSG Füchse Oberberg und erobern vorzeitig die Tabellenführung.

Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, erwischten wir einen sehr guten Start und konnten uns schon nach 7 gespielten Minuten mit 5:0 absetzen. Zur Mitte der ersten Halbzeit, ließen wir unseren Gegner jedoch aufgrund von zahlreichen Fehlwürfen sowie technischen Fehlern im Angriff und einer schwachen Abwehrleistung unnötig herankommen. Dies hatte zur Folge, dass wir mit einer aus unserer Sicht schwachen 20:15 Führung in die Kabine gingen.

Die schwache Leistung aus der ersten Hälfte, hielt uns jedoch nicht davon ab, noch ein paar Körner mehr ins Spiel zu werfen. Wir kamen mit einem unheimlich hohen Selbstbewusstsein aus der Kabine und zeigten eine bockstarke Leistung im Abwehrverbund, wie auch im Angriffsspiel. Mit unserem unglaublich starken Kampfgeist, konnten wir uns selbst belohnen. In der zweiten Hälfte, ließen wir lediglich 6 Gegentreffer zu und konnten so einen verdienten und souveränen 37:21 Heimerfolg feiern.

Mit diesem Sieg sicherten wir uns 2 weitere sehr wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Dadurch, dass der direkte Konkurrent, die TSV Aufderhöhe ihr Spiel kampflos gewonnen hatte, übernehmen wir fürs erste, aufgrund eines besseren Torverhältnisses wieder die Tabellenführung. Dies hat jedoch noch nichts zu bedeuten. Es bleibt weiterhin verdammt spannend an der Tabellenspitze und ein Punktverlust kann jederzeit die Vorentscheidung bedeuten.

Am kommenden Sonntag, den 26.01.20, geht es für uns Auswärts in Solingen weiter. Da erwartet uns nämlich das direkte Duell um die Tabellenführung gegen die männliche A-Jugend der TSV Aufderhöhe. Dieses Spiel, könnte tatsächlich eine kleine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft werden. Lasst euch diesen Kracher nicht entgehen! Kommt vorbei und unterstützt uns im Kampf um die Meisterschaft. Wir würden uns um lautstarke Unterstützung sehr freuen!

Bis dahin.

Bleibt sportlich.

Eure mA  

11.01.2020
mA vs. Remscheider TV - 31:28 (14:14)

‼️Gelungener Start ins neue Jahr 2020   ‼️

Besser hätten wir nicht in das neue Jahr starten können. Wir gewinnen unser erstes Spiel in 2020 mit 28:31 gegen die männliche A-Jugend des Remscheider TV.

Von Anfang an erwischten wir keinen guten Start und leisteten uns enorme Fehler im Abwehrverbund, dass zur Folge hatte, dass wir viele unnötige Gegentore kassierten. Des Weiteren leisteten wir uns eine große Anzahl an Fehlwürfen. Auch unser Torhüter erwischte keinen Sahnetag und musste sehr oft unnötig hinter sich greifen. Nichts desto trotz, blieb es eine ausgeglichene erste Hälfte, so dass wir mit einem 14:14 Unentschieden in die Halbzeitpause gingen.

In der zweiten Hälfte, erwischten wir dann einen besseren Start und konnten uns zum ersten Mal in der Partie mit drei Toren absetzen. Trotz der Führung machten wir uns das Spiel jederzeit selbst schwer und ließen weiterhin große Torchancen liegen. In der Schlussphase ließen wir den Gegner noch mal unnötig auf zwei Tore rankommen, bewiesen aber letztlich die besseren Nerven und erkämpften uns eine 4 Tore Führung (26:30), die wir dann auch bis zum Ende über die Zeit bringen konnten.

Am Ende steht ein ganz wichtiger aber auch hart umkämpfter 28:31 Auswärtssieg. Mit dem Sieg holen wir uns zwar 2 Punkte, müssen uns aber trotzdem vorerst aufgrund eines schlechteren Torverhältnis wieder hinter der TSV Aufderhöhe auf dem 2. Platz einreihen.

Am kommenden Sonntag (19.01.20) geht es für uns an der Gathe gegen die männliche A-Jugend der JSG Füchse Oberberg weiter.

Bis dahin.

Bleibt sportlich.

Eure mA.  

15.12.2019
mA vs. Mettmann-Sport - 35:27 (16:9)

‼️HEIMSIEG und TABELLENFÜHRUNG   ‼️

Am heutigen Spieltag, bestritten wir unser letztes Spiel im Jahr 2019 gegen die männliche A-Jugend des Mettmann-Sport und holen uns mit einem 35:27 Heimerfolg die nächsten zwei Punkte.

Wie in den vergangenen Spielen , erwischten wir auch heute keinen guten Start. Wir leisteten uns im gesamten Spiel zu viele Fehlwürfe, technische Fehler wie auch Ballverluste und auch in der Verteidigung, agierten wir zu keiner Zeit im Spiel konzentriert und ladeten den Gegner immer wieder zu einfachen Toren ein. Dies hatte zur Folge, dass wir mit einem schwachen Stand von 16:9 in die Halbzeitpause gingen.

Auch nach der Halbzeitpause, konnten wir keinen guten Start hinlegen und erlebten ein Dejavu wie in der ersten Hälfte. Zwischenzeitlich, gab es eine Phase, in der wir uns fangen konnten und uns einen soliden 10 Tore Vorsprung erspielten (24:14). Doch diese gute Phase, sollte ganz schnell wieder zu Ende sein, so dass wir am Ende eine katastrophale zweite Schlussphase auf die Platte legten.

Nichts desto trotz, steht am Ende ein 35:27 Heimerfolg und die nächsten 2 Punkte. Mit diesen 2 Punkten, stehen wir mit 16:2 Punkten und einem Torverhältnis von 339:222 zurück an der Tabellenspitze und gehen als Spitzenreiter in die nun verdiente Winterpause.

Mit dem heutigen Sieg, schauen wir auf ein aus unserer Sicht sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurück und möchten uns im Namen der gesamten Mannschaft vor allem bei unseren treuen Zuschauern bedanken, die es immer wieder geschafft haben, sich durch unsere Spiele zu kämpfen und uns auch in schwachen Phasen immer wieder super unterstützten und hinter uns standen. Des Weiteren wollen wir uns bei unseren beiden Trainern Alex und Jörg für die gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten Monaten bedanken und hoffen, dass es im neuen Jahr genauso positiv weitergeht.

Nichts desto trotz, sind wir uns bewusst, dass in dieser Saison bei uns nicht immer alles rund lief. Aus diesem Grund, werden wir die Winterpause auch dafür nutzen, um weiter an uns zu arbeiten und das Maximum rauszuholen. Die Rückrunde wird für uns mit vielen Auswärtsspielen alles andere als einfach. Für uns geht es am 11.01.2020 auswärts bei der männlichen A-Jugend des Remscheider TV weiter.

Bis dahin, bleibt sportlich.

Eure mA  

08.12.2019
mA vs. Ohligser TV - 41:16 (22:4)

‼️Auswärtssieg   ‼️

Am heutigen Spieltag bestritten wir unser Spiel in Solingen bei der männlichen A Jugend des Ohligser TV und gewinnen deutlich mit 41:16.

Von Beginn an agierten wir in der Abwehr wie auch im Angriff sehr aggressiv und konnten uns so nach einigen Minuten, die erste hohe Führung erspielen. Diese Einstellung brachte uns somit eine solide 22:4 Halbzeitführung ein.

Nach der Pause agierten wir nicht mehr so aggressiv in der Abwehr wie in Hälfte 1 und auch im Angriff blieben wir nicht clever genug und sammelten einen Fehlwurf nach dem anderen. Dies hatte zur Folge, dass am Ende dann ein aus unserer Sicht enttäuschender 41:16 Auswärtserfolg steht. Da war definitiv mehr drinne, auch wenn am Ende das Ergebnis sehr hoch ausfiel.

Mit diesem Sieg, stehen wir nun mit 14:2 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und haben somit die Chance, mit einem Sieg nächste Woche gegen die männliche A-Jugend des Mettmann Sport, uns den 1. Platz wiederzuholen und als Anführer dieser Gruppe in die verdiente Weihnachtspause zu gehen.

Bis dahin.

Bleibt sportlich.

Eure mA.  

30.11.2019
mA vs. ASV Wuppertal - 58:20 (27:14)

‼️HEIMSIEG ‼

Wir gewinnen unser 5. Heimspiel in dieser Saison mit 58:20 (27:14) gegen die männliche A-Jugend des ASV Wuppertal.

Der ASV konnte aufgrund eines kleinen Kaders nur mit insgesamt 6 Spielern antreten, dies hielt uns jedoch nicht davon ab, trotzdem mit 7 Spielern aufzulaufen, da wir ganz klar an unserer Tordifferenz arbeiten wollten.

Von Beginn an war klar, wer heute die 2 Punkte mitnehmen wollte. Wir konnten uns relativ früh mit 7:1 absetzen und konnten diese Führung bis zur Halbzeit sogar noch einmal erhöhen. Mit einem 27:14 ging es dann letztendlich in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließen wir dem Gegner nur noch wenig Chancen zu, so dass am Ende ein solider 58:20 Heimerfolg steht.

Mit diesen zwei Punkten klettern wir zumindest vorübergehend auf Platz 2 und stehen dort mit 12:2 Punkten und einer Tordifferenz von 263:179.

Für uns geht es am kommenden Wochenende, am Sonntag, den 08.12, auswärts in Solingen gegen die männliche A-Jugend des Ohligser TV weiter.

Bis dahin.

Bleibt sportlich.

Eure mA  

17.11.2019
mA vs. Wald-Merscheider TV - 47:25 (26:14)

‼️HEIMSIEG  ‼

Wir gewinnen unser Heimspiel gegen die männliche A-Jugend des Waldmerscheider TV mit 47:25 (26:14).

Heute wurden wir von unseren B-Jugendlichen Noah und Marlon unterstützt, die die fehlenden Linksaußen Adrian und Daniel ersetzten. Danke dafür Jungs!

Von Anfang an war für uns klar wer hier den Sieg einfahren wollte. Wir gingen mit einer sehr zielstrebigen und aggressiven Einstellung in dieses Spiel und konnten uns relativ früh in der Partie eine souveräne Führung erspielen (7:1). Nach einem stark gelaufenen Tempogegenstoß wird Len vom gegnerischen Spieler beim Sprung behindert, der sah nach nicht einmal 1 Minute Spielzeit wegen einer Notbremse die Rote Karte.

In der Mitte der ersten Halbzeit, versuchte der Gegner uns mit einer Manndeckung gegen unseren Halblinken zu überraschen. Dies gelang den Gästen aus Solingen sehr gut und konnten uns so zu zahlreichen Fehlern in unserem Angriffsspiel locken. Auch unsere Verteidigungsarbeit ließ zu dem Zeitpunkt sehr zu Wünschen übrig. Auch aufgrund unnötiger Zeitstrafen, machten wir uns das Spiel immer wieder schwerer als nötig, was zur Folge hatte, dass sich der WMTV immer näher heranspielen konnte. Somit ging es mit einer aus unserer Sicht enttäuschenden 26:14 Führung in die Pause.

Nach der Halbzeitpause jedoch konnten wir uns wieder fangen und erneut eine hohe Führung erspielen. Bis zum Schluss blieben wir klar die bessere Mannschaft, bis auf ein paar kleinere Fehler im Angriff wie auch in der Abwehr und gewinnen am Ende in der Höhe verdient mit 47:25.

In der Tabelle veränderte sich an diesem Spieltag nichts, da die direkten Konkurrenten TSV Aufderhöhe und VSTV ebenfalls ihre Spiele souverän gewinnen konnten. Somit bleiben wir weiterhin mit 10:2 Punkten Dritter und müssen uns wieder einmal eine ganze Woche gedulden, ehe es am 30.11 im nächsten Heimspiel gegen die männliche A-Jugend des ASV Wuppertal weitergeht. Bis dahin werden wir im Training weiterhin an uns arbeiten um vor allem unsere Schwächen in der Defensive zu reduzieren.

Ein großes Dankeschön, geht wiedermal an unsren treuen Fans, die uns über die 60 Minuten ordentlich angefeuert haben.

Bis dahin, bleibt sportlich

Eure mA

03.11.2019
mA vs. Vohwinkeler STV - 28:30 (13:13)

‼️Erste Saisonniederlage ‼️

Am vergangenen Sonntag bestritten wir unser Heimspiel gegen die männliche A-Jugend des VSTV und verlieren mit 28:30 (13:13).

Mit ersatzgeschwächten Kader ging es für uns in die Partie. Mit Len und Awi fehlten uns zwei Spieler aus unserem Stammpersonal, die wir vor allem im Angriff schmerzlich vermisst haben. Diesmal erwischten wir einen sehr guten Start und konnten uns so relativ früh mit 4 Toren absetzen. Im Verlauf der ersten Halbzeit ließen wir jedoch einiges an Torchancen liegen und auch in der Abwehr erlaubten wir uns immer wieder leichte Fehler, die letztlich zu einem 13:13 Halbzeitstand führten.

Nach der Pause lieferten sich beide Mannschaften über lange Strecken eine sehr ausgeglichene und spannende Partie. Lediglich in der Schlussphase bewiesen die Vohwinkeler die stärkeren Nerven und konnten so am Ende einen 28:30 Aufwärtserfolg feiern.

Für uns ist es eine schmerzhafte Niederlage, da jeder weiß dass diese Niederlage nicht notwendig war und jederzeit mehr drin gewesen wäre. Insgesamt bedeutet das, dass wir zwei Plätze in der Tabelle verlieren und nach fünf Spielen auf den 3. Tabellenplatz zurückfallen.

Nun heißt es die Köpfe wieder hoch zu nehmen und im Training an unseren Defiziten zu arbeiten. Wir werden unsere einwöchige Spielpause nutzen, um am 17.11 gegen die männliche A-Jugend des Wald-Merscheider TV wieder voll angreifen zu können und uns wieder neue zwei Punkte zu erkämpfen.

Bis dahin, bleibt sportlich

Eure mA  

06.10.2019
mA vs. TB Wülfrath - 34:29 (24:14)

‼️Auswärtssieg und Herbstmeisterschaft   ‼️

Wir gewinnen unser Auswärtsspiel bei der männlichen A-Jugend der TB Wülfrath, nach ganz schwacher Leistung mit 29:34 (14:24) und bleiben ohne Punktverlust nach 4 Spielen weiterhin Tabellenführer.

Wie immer starteten wir nicht gut in die Partie. Wir konnten zwar früh eine Führung herausspielen, diese war aber überschattet von zahlreichen Fehlpässen und Fehlwürfen im Angriffspiel und unnötigen kleinen Fehlern in den Abwehrreihen. Obwohl wir uns zur Halbzeit eine 10 Tore Führung (24:14) erspielen konnten, lief es in der zweiten Hälfte des Spiels nicht besser für uns. Wie in den Spielen zuvor, erwischten wir auch diesmal keine gute Anfangsphase nach der Pause und ließen den Gegner bis kurz vor Schluss noch mal unnötig auf 4 Tore heran kommen. Uns gelang es trotz unser enormen Nervosität in der zweiten Hälfte, dennoch den Sieg über die Zeit zu bringen und die nächsten zwei wichtigen Punkte mitzunehmen.

Mit 8:0 Punkten, grüßen wir nun von der Tabellenspitze und können uns nach 4 Spieltagen verdient HERBSTMEISTER nennen. Ein Dankeschön, geht an unsere B-Jugendlichen Marlon und Cedric, die den Weg nach Wülfrath auf sich genommen haben, um unseren schwach besetzten Kader aufzustocken. Auch ein großes Dankeschön an unsere Fans, die auch heute wieder zahlreich erschienen sind um uns zu unterstützen.

Nun geht es für uns in die Herbstpause. Nichts desto trotz werden wir in den Ferien weiter hart an uns arbeiten, um auch in Zukunft weitere Punkte sammeln zu können.

Bis dahin

Bleibt sportlich

Eure mA.  

28.09.2019
mA vs. TSV Aufderhöhe - 30:27 (16:14)

‼ SIEG und Tabellenführung ‼️

Wir gewinnen nach 60 dauerhaft spannenden Minuten unser zweites Heimspiel am Kothen mit 30:27 (16:14) gegen die männliche A-Jugend der TSV Aufderhöhe.

Nach schwacher Anfangsphase (1:3), konnten wir uns nach 5 Minuten fangen und unsere erste Führung in dieser Partie holen (5:4). Auch in der Abwehr agierten wir immer aggressiver und standen bis auf einige Kleinigkeiten über die restliche Spielzeit sehr sicher und konnten den Gegner immer wieder zu leichten Fehlern zwingen. Mit einer 16:14 Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch nach der Halbzeit, kamen wir nicht mit genügend Konzentration aus der Kabine und mussten relativ schnell den Ausgleichstreffer zum 16:16 hinnehmen. Über die weiteren 20 Minuten, konnte sich keine Mannschaft richtig absetzen. Es war ein Hin und Her auf der Anzeigetafel. Zwischenzeitlich liefen wir noch einem 24:25 Rückstand hinterher, konnten aber relativ schnell unsere Comeback-Qualitäten beweisen. In den letzen 5 Minuten behielten wir dann die Nerven und setzten uns mit 29:27 ab. Kurz vor Schluss gelang es Len, einen 7 Meter rauszuholen, den Dominik ganz sicher zum 30:27 Endstand versenkte.

Nun stehen wir nach 3 Spieltagen, ohne Punktverlust mit 6:0 Punkten, verdient auf dem 1. Tabellenplatz. Danke an Cedric und Noah die uns auch heute wieder zur Verfügung standen. Auch unseren Fans möchten wir ein Dankeschön schenken, die uns wie jedes Spiel wieder super unterstützt haben.

Nun heißt es, in der kommenden Woche fleißig zu trainieren und im nächsten Auswärtsspiel am 06.10.19 gegen Wülfrath die nächsten Punkte mitzunehmen und somit ungeschlagen in die Herbstpause gehen zu können.

Bis dahin, bleibt sportlich,

Eure mA  

22.09.2019
mA vs. JSG Füchse Oberberg - 37:25 (19:13)

‼️Auswärtssieg  ‼️

In unserem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison gewinnen wir am Ende verdient mit 25:37 (13:19) gegen die männliche A-Jugend der JSG Füchse Oberberg.

Von Anfang an lieferten sich beide Mannschaften ein ausgeglichenes Duell. Ab der 15. Minute, haben wir dann das Tempo immer mehr erhöht und konnten uns durch unsere gut durchgespielten Auftakthandlungen zur Halbzeit eine 13:19 Führung erspielen. Immer wieder konnten wir den Gegner durch unser Tempospiel verwirren und zu einfachen Fehlern zwingen. Unsere Abwehr stand diesmal sehr stabil und arbeitete dauerhaft aggressiv.

Nach der Halbzeit gaben wir unsere Führung nicht mehr aus der Hand und konnten diese in den letzten 15 Minuten nochmals erhöhen. Letztendlich steht ein solider Auswärtserfolg.

Mit dem Sieg, holen wir uns die nächsten zwei Punkte und stehen in der Tabelle nun mit 4:0 Punkten auf einem guten 2. Platz. Ein großes Dankeschön - wieder einmal - geht an Cedric, der auch heute wieder als B-Jugendlicher eine tolle Performance beizutragen hatte. Auch der Dank an unsere Fans, die den weiten Weg auf sich genommen haben, um uns zu unterstützen. Ihr seit Klasse. Ein großen Respekt zollen wir unserem Rückraumspieler Dominik, der mit seinen 17 Treffern (5 vom 7 Meter Punkt) mit Abstand der beste Werfer beim HSV war. Des Weiteren wünschen wir unserem Linksaußen Daniel gute Besserung, der sich bei einer unglücklichen Aktion des Gegners am Steißbein verletzt hat. Werd schnell wieder gesund.

Am kommenden Samstag heißt es auf diese Leistung aufzubauen und in unserem zweiten Heimspiel der Saison gegen die TSV Aufderhöhe die nächsten Punkte mitzunehmen.

Bis dahin bleibt sportlich.

Eure mA  

15.09.2019
mA vs. Remscheider TV - 29:23 (12:7)

‼️SIEG  ‼️

In unserem ersten Spiel der neuen Saison setzten wir uns Zuhause gegen die männliche A-Jugend vom Remscheider TV, in einer dauerhaft packenden Partie verdient mit 29:23 (12:7) durch.

Von Beginn an, lieferten sich beide Mannschaften einen harten Kampf. Nach schwacher Anfangsphase (1:4), konnten wir uns nach 10 Minuten fangen und unsere erste Führung holen. Mit einer 12:7 Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit, konnten wir unsere Führung dann ausbauen, die wir dann auch über die restlichen 30 Minuten nicht mehr aus der Hand gaben. Zwischenzeitlich haben wir es dann noch einmal unnötig spannend gemacht und ließen die Gäste auf 18:16 rankommen. Am Ende steht dann dennoch ein hochverdienter 29:23 Heimerfolg

Es ist ein wichtiger Sieg für unser Selbstvertrauen und genau das richtige gewesen um im weiteren Saisonverlauf weitere Punkte sammeln zu können. Ein großes Dankeschön geht natürlich an unsere beiden B-Jugendlichen @cedi_4_hsv und @noahf_03 die uns auch heute wieder zur Verfügung standen und mit tollen Leistungen definitiv mit dafür verantwortlich waren, dass wir heute zwei Punkte mitnehmen konnten.

Auch ein Dankeschön an unsere Fans, die uns auch heute wieder tatkräftig unterstützt haben.

xx.xx.xxxx
mA vs. xxx - xx:xx (xx:xx)

Noch keine weiteren Berichte übermittelt worden  

Torschützen
Hier die Torschützen der mA-Jugend (2019/2020)
Name Tore davon 7m Anzahl Spiele Schnitt
nn. 0 0 0 0,0
nn. 0 0 0 0,0
nn. 0 0 0 0,0
  Saisonbeginn September 2019